Pressetexte ab 2007
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2011     Politik     Sehenswürdigkeiten     Tourismus     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 1. Hj. 2007
Neue Ansichtskarte
Jugentreff in der Wöhrdener Schule geplant
Neuer Gemeindeschlepper
Hausordnung soll unterzeichnet werden
Wöhrdener erforschen ihre Straßennamen
Soldaten "bescherten" Kindertag
Wöhrden lässt drei Straßen sanieren
Große Straßen-Sanierungen
Neue Ortsschilder
Erosmiths: "Die Würfel sind gefallen"
Ausstellung mit Ecken und Kanten
Beziehung vertieft
Suche nach dem Publikum
Busunglück bei Wöhrden
Partnerschaft vertieft
Neue Begrüßungsschilder
Feuerwerk der Swingmusik
Ehrenbürgerschaft in Wöhrden
Wöhrden hat zwei Ehrenbürger
Politische Gemeinde 2. Hj. 2007
Politische Gemeinde 2008
Politische Gemeinde 2009
Politische Gemeinde 2010
Kirchliche Gemeinde 2007
Kirchliche Gemeinde 2008
Kirchliche Gemeinde 2009
Kirchliche Gemeinde 2010
Waldorfschule 2007
Waldorfschule 2008
Waldorfschule 2009
Waldorfschule 2010
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2007
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2007
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2008
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2008
Vereine, Verbände, Parteien 2009
Vereine, Verbände, Parteien 2010
Wirtschaft 2007
Wirtschaft 2008
Wirtschaft 2009
Wirtschaft 2010
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum

Feuerwerk der Swingmusik

„Es ist das erste Mal, dass ein Open-Air-Konzert im Saal durchgeführt wird“. Mit diesem Worten begrüßte die Kulturausschussvorsitzende Käte Templin die Zuhörer im Gasthof Oldenwöhrden. In ihm wurde das Parkfest wegen der Wetterlage kurzfristig durchgeführt. Mit Sonnenschirmen und Selbstbedienung wurde von Frau Elsbe Paulsen der Versuch unternommen, ein bisschen Parkatmosphäre herzustellen.

Die Bigband der Meldorfer Gelehrtenschule ist 1986 während der Projektwoche aus einer angebotenen Jazz-Combo entstanden. Die Mitgliederzahl schwankt zwischen 17 und 23 Schülern. Seitdem wird sie vom Musiklehrer Martin Herr geleitet, der mit der Gruppe ein Repertoire von 30 – 35 Stücken eingeübt hat. Dieses umfangreiche Können wurde im Oldenwöhrden hervorragend präsentiert. Klassiker wie „Rock Around The Clock" von Bill Haley oder „Born To Be Wild" von Steppenwolf rissen das Publikum zu Beifallsstürmen hin. Ein besonderer Ohrenschmaus war die Sängerin Milena Juus. Gefühlvoll intonierte sie „Georgia an my Mind“ und zeigte ihre stimmliche Bandbreite bei „Respect“.

Nach zwei Zugaben, gingen Zuhörer und Musiker beschwingten Schrittes nach Hause und summten noch lange bekannte Melodien vor sich hin.
(Quelle: BE v. 11.07.2007)